home
Dr. med. Barbara Steyrer-Fauth
Ganzheitliches Medical Coaching und Ayurvedamedizin

Kinderwunschbehandlung


Ein unerfüllter Kinderwunsch stellt für viele Paare eine extreme Belastung dar. Trotzdem oftmals keinerlei anatomische Anomalien vorliegen, die eine Schwangerschaft verhindern könnten, will sich der Nachwuchs nicht einstellen. Das führt dazu, dass sich viele dieser Paare psychisch und physisch sehr belastenden Behandlungen aussetzen, die meist zwar kostenintensiv aber oft nicht erfolgreich sind. Ayurveda kann solchen Paaren auf zweierleiweise helfen: Nach einer ayurvedische Kinderwunschbehandlung gelingt es nicht selten, auf ganz natürliche Weise eine Befruchtung herbeizuführen. Im Falle einer künstlichen Befruchtung können durch bestmögliche körperliche und psychische Vorbereitung der angehenden Eltern die Chancen auf Erfolg deutlich erhöht werden.

"Ein guter Samen muss auf fruchtbaren Boden fallen", lautet die Devise, der die Heilkunst des Ayurveda in solchen Fällen folgt.

Idealerweise unterziehen sich deshalb beide zukünftigen Elternteile zunächst einer Reinigungskur, durch die Stoffwechselschlacken, Ama genannt, ausgeschieden werden. In einer anschließenden Aufbauphase werden fruchtbarkeitssteigernde Arzneien eingenommen. Parallel zu diesen Maßnahmen gilt es, den Lebensstil der Eltern in spe dahingehend zu verändern, dass sich ein ausgeglichener Tagesrhythmus mit mehr Ruhepausen einstellt. Zudem wird die Ernährung mittels frischgekochter, hochwertiger Nahrung optimal an ihre Bedürfnisse angepasst. Besonders die Gebärmutterschleimhaut und die Eizelle reagieren sehr empfindlich auf falsche Ernährung und einen ungesunden Lebensstil. Aber auch die Qualität der Spermien wird durch diese Maßnahmen gesteigert, sodass sowohl der Körper des Mannes als auch der der Frau optimal auf die Zeugung und Empfängnis des Kindes vorbereitet wird.